Sie sind hier: Rathaus > Wahlen > Bürgerentscheid am 03.07.2022

Schulung der Abstimmungshelfer

Am Montag, den 27.06.2022 findet um 19:00 Uhr im Kultursaal die Schulung der Abstimmungshelfer statt.

Alle, die am 03.07.2022 im Rahmen des Ehrenamts bei der Auszählung und Durchführung der Bürgerentscheide, eingeteilt worden sind, haben wir bereits angeschrieben.

Entgegen der bisherigen Handhabung werden dieses Mal die Abstimmungsvorstände der Urnen- und Briefwahl gemeinsam geschult.


2. Information zu den Bürgerentscheiden am 03.07.2022

Alle Haushalte in Plößberg erhalten Anfang Juni die zweite Information zu den Bürgerentscheiden. Die Information kann ach digital hier abgerufen werden.


Sonderausgabe zum Bürgerentscheid 03.07.2022

Anfang Mai haben alle Haushalte in Plößberg eine Sonderausgabe erhalten, die Informationen zum kommenden Bürgerentscheid am 03.07.2022 enthält.

Die Sonderausgabe kann auch digital hier abgerufen werden.


Stimmzettelmuster zum Bürgerentscheid am 03.07.2022

Jede stimmberechtigte Person hat für den

  • Bürgerentscheid 1 - Ratsbegehren      1 Stimme,
  • Bürgerentscheid 2 - Bürgerbegehren   1 Stimme,
  • und für die Stichfrage                        1 Stimme.

Der Stimmzettel stellt quasi 3 Stimmzettel auf einem Blatt dar.

Die Stichfrage ist notwendig, da die gleichzeitig zur Abstimmung gestellten Fragen, also der Bürgerentscheid 1 - Ratsbegehren und der Bürgerentscheid 2 - Bürgerbegehren, in einer miteinander nicht zu vereinbarenden Weise jeweils mehrheitlich mit "Ja" beantwortet werden können. Auf gut Deutsch heißt das, dass es im Endergebnis möglich wäre, dass sowohl der Bürgerentscheid 1 - Ratsbegehren als auch der Bürgerentscheid 2 - Bürgerbegehren vom Wähler angenommen werden können. Damit dann aber deutlich wird, was der Wähler möchte, gibt es die Stichfrage.

Weitere Informationen gibt es im Mai mit dem nächsten Projektblatt, als Sonderausgabe zu den Bürgerentscheiden.

Stand, 19.04.2022