Sie sind hier: Leben in Plößberg > Zukunftswerkstatt Kommune - attraktiv im Wandel

Marktgemeinde Plößberg erhält Förderzusage vom Bundesministerium

Zukunftswerkstatt Kommune - Attraktiv im Wandel (ZWK)

 

Der demografische Wandel als Herausforderung - um für alle Generationen in allen Lebensphasen und auch als Wirtschaftsstandort attraktiv zu bleiben, sind innovative Lösungen vor Ort gefragt. Das Projekt "Zukunftswerkstatt Kommune - attraktiv im Wandel" unterstützt die teilnehmenden Kommunen dabei, Lösungen zu finden und Demografiestrategien zu entwickeln, die alle Altersgruppen berücksichtigen. Es sollen Konzepte entwickelt werden, um die Folgen des demografischen Wandels in den Kommunen zu gestalten, konkrete Haltungs- und Anziehungsfaktoren zu entwickeln, die kommunale Identität zu stärken und ein intaktes gesellschaftliches Miteinander zu schaffen.


Bis Ende 2024 sollen in der "Zukunftswerkstatt Kommunen - attraktiv im Wandel" (ZWK) 40 Kommunen bei der Gestaltung des demografischen Wandels vor Ort durch externe Beratung begleitet und unterstützt werden. Konkrete Projekte sollen dabei angestoßen, bereits vorhandene Initiativen einbezogen und sinnvoll, effektiv und langfristig miteinander vernetzt werden.

Die ZWK ist Bestandteil des gesamtdeutschen Fördersystems für strukturschwache Regionen, das im Rahmen der Kommission „Gleichwertige Lebensverhältnisse“ entwickelt wurde. Ziel des neuen Modellprojektes ist es, kommunale Verwaltungen auf dem Weg zur „demografiefesten“ Kommune zu begleiten.


Nähere Informationen zur ZWK finden Interessiert auch auf der Homepage der ZWK.