Sie sind hier: Leben in Plößberg > Kinderkrippe Wirbelwind

Freie Plätze in der Kinderkrippe

In der Kinderkrippe "Wirbelwind" sind derzeit noch Plätze frei. Wenn Sie Interesse haben, setzen Sie sich doch bitte mit uns telefonisch in Verbindung. Gerne machen wir mit Ihnen einen Termin aus. Wir freuen uns auf Sie und Ihr Kind.

Familienfest in der Kinderkrippe

Im Bild (von links): Elternbeiratsvorsitzende Ina Frankenhäuser, die Markträte Adalbert Zölch und Michael Haubner, 1. Bürgermeister Lothar Müller, Krippenleiterin Stephanie Siegert, Mitarbeiterinnen und Elternbeiräte: Susanne Bauernfeind, Manuela Ziegler, Manuela Müller, Kathrin Frischholz und Marktgemeinderätin Tina Zeitler.

Am 12.07.2015 fand in der Kinderkrippe "Wirbelwind" ein Familienfest statt. Zahlreiche Besucher sind der Einladung gefolgt und haben bei herrlichem Sonnenschein Kaffee und Kuchen genossen. Im Rahmen des Festes, wurde durch 1. Bürgermeister Lothar Müller, ganz offiziell die Urkunde für die Namensbezeichnung "Kinderkrippe Wirbelwind" an das Krippenteam und Elternbeirat überreicht. Die Tombola, welche der Elternbeirat organisiert hat, erzielte bei den Besuchern sehr großes Interesse. Die Kinder erfreuten sich über Glitzertatoos und verschiedene Spiele im Garten.

Die Kinderkrippe trägt nun einen Namen

Die Kinderkrippe in Plößberg hat im Dezember 2014 ganz offiziell einen Namen erhalten.

Das Team hat sich im Vorfeld mit 1. Bürgermeister Lothar Müller und dem Elternbeirat über die Namensgebung Gedanken gemacht.

Der Favoritentitel wurde in die Marktratssitzung eingereicht und für gut befunden.

Somit trägt die Kinderkrippe nun den Namen "Wirbelwind".

Der gewählte Beiname kommt nicht von ungefähr.

In Plößberg weht aufgrund der geographischen Lage meist ein frischer Wind.

Die Krippenkinder sind die kleinen "Wirbelwinde" im Haus, welche durch stetige Bewegung unglaublich viel lernen und erfahren.

Das Krippenteam ist durch ständige Fort- und Weiterbildung bemüht, auf fachlicher Ebene einen frischen Wind in die Einrichtung zu bringen.

Infos zur Kinderkrippe in der Blumenstraße

Im Februar 2014 ist die neu gebaute zweigruppige Kinderkrippe in Plößberg, in der Blumenstraße, mit einer Gruppe in Betrieb gegangen.

Unser pädagogisches Bestreben ist es, die Kinder mit Freude am Spiel und Spaß miteinander ein Stück ihres jungen Lebens zu begleiten und die Familien zu unterstützen.

In der Krippe wollen wir dem Kind Raum geben sich mit seiner eigenen Persönlichkeit entfalten zu können. Damit dies gelingt, sind wir bestrebt, dem Kind Vertrauen und Sicherheit entgegenzubringen, damit es sich wohl und angenommen fühlt. Das ist der Grundstein für ein eigenständiges Lernen. Um innerhalb einer Gruppe agieren zu können, eignen sich die Kinder soziale Fähigkeiten und Fertigkeiten an und lernen erste Regeln des Miteinanders kennen. Eine wichtige Rolle spielt hierbei die sprachliche und motorische Entwicklung des Kindes. In der Gruppe sollen die Kinder ihre Persönlichkeit entfalten und sich Eigenverantwortung, Selbstwertgefühl, Beharrlichkeit und Kreativität aneignen können.

Haben wir Ihr Interesse an der Kinderkrippe geweckt?

Anmeldung in der Kinderkrippe

Wenn Sie Ihr Kind (ab 11 Monaten - 3 Jahre) in der Krippe anmelden möchten, vereinbaren Sie bitte telefonisch (Telefonnummer 0 96 36/9 23 88 67) einen Termin.

Somit können wir uns ausreichend Zeit für Sie und Ihre Fragen nehmen.

 

Bitte bringen Sie zur Anmeldung folgendes mit:

- Untersuchungsheft

- Impfbuch

- evtl. das ausgefüllte Anmeldeformular, welches Sie auf dieser Internetseite downloaden können

 

Wir würden uns freuen Sie und Ihr Kind bald bei uns in der Krippe begrüßen zu dürfen.

Kontakt Kinderkrippe

Kinderkrippe "Wirbelwind" der Marktgemeinde Plößberg
Blumenstr. 22 a
95703 Plößberg

Leitung:  Stephanie Siegert

Telefon:  09636 / 9238867

E-Mail:   krippe(at)ploessberg.de



Formulare und Informationen

Die pädagogische Konzeption der Kinderkrippe wird derzeit überarbeitet. Diese können Sie jedoch gerne bei der Kinderkrippe anfordern.

Anmeldeformular Kinderkrippe