Sie sind hier: Leben in Plößberg > Aktive generationenfreundliche Gemeinde Plößberg

Aktive generationenfreundliche Gemeinde Plößberg

 

Der Markt Plößberg ist zunehmend mit den Auswirkungen des demografischen Wandels konfrontiert. Im Zusammenspiel von baulicher und sozialer Entwicklung sollen bestehende Infrastrukturen für mehr Lebensqualität im Alter ergänzt und neue Angebote für die Bewältigung der Herausforderungen, die mit dem demografisch bedingten Wandel verbunden sind, entwickelt werden.

Im baulichen Bereich wird derzeit in enger Kooperation mit der Städtebauförderung an der Regierung der Oberpfalz die öffentliche Infrastrukturen, wie das Rathaus in Plößberg, barrierefrei umgebaut oder in der Blumenstraße ein generationenübergreifendender Treffpunkt geschaffen.

Im sozialen Bereich soll in den kommenden Monaten in enger Kooperation mit dem kommunalen Seniorenbeauftragten Günter Grießhammer, der Nachbarschaftshilfe Plößberg und den regionalen Sozialverbänden ein digitales kommunales Informationsnetz, das "InfoNetzwerk Plößberg (INP)" entstehen, welches ältere Menschen über aktuelle Angebote, Veranstaltungen und Dienstleistungen informiert.

Parallel dazu wird für diejenigen, die noch keine Erfahrungen mit Handy und Internet haben, ein Qualifizierungsprogramm zum Thema „Handy kann jede(r)“ aufgelegt.

Das Projekt „Aktive generationenfreundliche Marktgemeinde Plößberg“ wird unterstützt durchs