Sie sind hier: Freizeit & Tourismus > Wandern > Ringweg

Ringweg ca. 13 km (roter Kreis) - mit Abstecher zur "Platte" auch "Paradies" genannt.

Vom Marktplatz über die Blumenstraße, Brunnengasse über den Aussichtshügel "Vogelherd" geht es weiter zum Waldstrandbad "Großer Weiher"(Bootsverleih). Auf bequem ansteigenden Wegen, durch kühlende Mischwälder, gelangen wir zum höchsten Punkt des Ringweges oberhalb Dreihöf (670 m). Der herrliche Fernblick reicht vom Steinwald im Westen bis nach Tirschenreuth im Norden. Unterwegs kann man auf sämtlichen Straßen nach Plößberg zurückkehren (überquert werden die Teerstraßen nach Dreihöf, Floß und Weiden).

Abstecher zur "Platte" einfache Wegstrecke ca. 1,2km

Beim Wasserhäuschen links unterhalb von Dreihöf verlassen wir den Ringweg und biegen links vor dem Wasserhäuschen in einen Waldweg ein. Zuerst den Berg hinunter, gegenüber einen schmalen Hohlweg hinauf, dann überqueren wir eine Waldstraße, bleiben auf dem relativ ebenen Weg und müssen bevor es wieder bergab geht nach links, leicht bergauf abbiegen, nach ca. 200 m stehen wir dann am alten mit Wasser gefüllten Steinbruch, auch "Platte" oder "Paradies" genannt.

Im in der Regel sehr kalten Wasser ist das Baden möglich.

Ansonsten führt der Weg weiter nach Wildenau. Kurz vor der Ortschaft biegt der Weg rechts ab und man gelangt entlang des "Todtenbächleins" zurück nach Plößberg.