Sie sind hier: Freizeit & Tourismus > Krippenmuseum

Krippenmuseum - Faszination Hauskrippen

Im Rathaus in Plößberg befindet sich die Krippen- und Heimatstube.

Über die Grenzen unserer Region hinaus ist Plößberg bekannt für seine Weihnachtskrippen. Das Schnitzen von Figuren und das Aufbauen der Krippen ist in Plößberg gelebtes Brauchtum. Das neugestaltete Krippenmuseum zeigt "die Faszination der Hauskrippen" aus über 200 Jahren. Und jede Krippenfigur ist aus Holz und in Handarbeit von Plößberger Laienschnitzern gefertigt.

Zehn Landschaftskrippen sind in typischer Plößberger Art mit den Grundmaterialen Wurzelstöcke, Baumrinden und Steinmoos aufgebaut. Stall und Hütten, Schloss oder gar eine Stadt ergänzen die Miniaturwelt. In keiner Krippe fehlen die Geschehnisse der Geburtsnacht. Neben biblischen Szenen sind auch Begebenheiten aus dem Alltagsleben zu finden. Räumliche und zeitliche Entfernungen scheinen aufgehoben - alles grenzenlos!

Mit den Krippenvitrinen, der mechanischen Krippe aus dem ehemaligen Sudetenland, zwei böhmischen Kastenkrippen, Schnitzerwerkzeuge aus den Anfängerzeiten ist das Krippenmuseum wieder das "Plößberger Krippenparadies". Auch ein Blick in die Schnitzerstube lohnt sich.

Öffnungszeiten nach Terminvereinbarung!
Gruppenführungen bitte rechtzeitig anmelden.

Informationen:
Gäste-Information Plößberg
Jahnstr. 1, 95703 Plößberg
Tel. 09636/9211-10,
Fax 09636/9211-33
gaesteinformation(at)ploessberg.de