Sie sind hier: Aktuelles > Breitband

2. Förderprogramm Breitbandausbau "Höfebonus"

 

Zuwendungsbescheid:

Der Zuwendungsbescheid der Regierung der Oberpfalz vom 27.06.2019 wurde 1. Bürgermeister Lothar Müller am 27.06.2019 in Nürnberg überreicht.

 

Stellungnahme zum Kooperationsvertrag:

Der Kooperationsvertrag zum Breitbandausbau der Marktgemeinde Plößberg entspricht in den relevanten Vertragsgrundlagen dem abgestimmten Mustervertrag bzw. wurde zur Stellungnahme der Bundesnetzagentur vorgelegt (vgl. Nr. 5.8 BbR)

Hiermit bestätigt die Kommune die Freigabe des Kooperationsvertrages im Rahmen der Richtlinie zur Förderung des Aufbaus von Hochgeschwindigkeitsnetzen im Freistaat Bayern (Breitbandrichtlinie - BbR).

Die Stellungnahme der Gemeinde Plößberg ist hier veröffentlicht.


Unterzeichnung Kooperationsvertrag mit der Telekom:

Am 19.03.2019 wurde der Kooperationsvertrag zum Breitbandausbau "Höfebonus" mit der Telekom unterzeichnet.

Es werden 23 neue Glasfaserhausanschlüsse verlegt. Rund 30 Haushalte und Gewerbe können von diesen verbesserten Anschlüssen profitieren. Es sind dann Breitband-Anschlüsse mit einer Geschwindigkeit von bis zu 1000 MBit/s möglich. Die Telekom wird rund 15 Kilometer Glasfaser verlegen und drei Netzverteiler neu aufstellen.

Von diesem zweiten Breitbandausbau profitieren vor allen kleinere Aussiedlerhöfe, wie es auch in den Förderrichtlinien zum "Höfebonus" gewollt ist.

Eine Karte mit den zu erschließenden Anwesen ist hier bereitgestellt.

Nun steigt die Telekom in die Feinplanung für den Ausbau ein. Parallel wird eine Tiefbau-Firma ausgewählt, Material wird bestellt und Baugenehmigungen werden eingeholt. Sobald alle Leitungen verlegt und alle Verteiler aufgestellt sind, erfolgt die Anbindung ans Netz der Telekom. Dann können die Kunden die neuen Anschlüsse nutzen.

Damit die Telekom Glasfaser ausbauen kann, müssen auch die Immobilienbesitzer mitmachen. Für den Anschluss der Anwesen an das schnelle Netz wird die Einverständniserklärung mit Unterschrift des jeweiligen Hauseigentümers benötigt.


Bekanntmachung der Auswahlentscheidung:

Vorgesehene Auswahlentscheidung für Netzbetreiber zum Breitbandausbau im Markt Plößberg im Rahmen der Richtlinie zur Förderung des Aufbaus von Hochgeschwindigkeitsnetzen in Gewerbe- und Kumulationsgebieten in Bayern (BbR)

Im 2. Auswahlverfahren zum Breitbandausbau hat der Bauausschuss eine vorläufige Auswahlentscheidung getroffen.

Die Entscheidung ist hier bereitgestellt.


27.06.2018 Wegfall Erschließungsgebiet 1 aus dem Auswahlverfahren:

Das Anwesen im Erschließungsgebiet 1 ist bereits mit der benötigten Bandbreite durch das erste Breitband Förderverfahren ausgestattet worden. Daher wird das Erschließungsgebiet 1 nachträglich aus dem Auswahlverfahren ausgeschlossen.


08.06.2018 Fristverlängerung Auswahlverfahren:

Die Marktgemeinde Plößberg verlängert die Angebotsabgabefrist nach Nr. 7 der unten stehenden Bekanntmachung zum Auswahlverfahren von ursprünglich 06.07.2018, 12:00 Uhr bis zum 14.08.2018, 12:00 Uhr.


Bekanntmachung der Auswahl eines Netzbetreibers für den Aus- bzw. Aufbau eines NGA-Netzes:

Die Marktgemeinde Plößberg führt ein Auswahlverfahren zur Ermittlung eines Netzbetreibers für den Aus- bzw. Aufbau eines NGA-Netzes in einem/mehreren von der Kommune definierten Erschließungsgebiet(en) im Rahmen der Richtlinie zur " Förderung des Aufbaus von Hochgeschwindigkeitsnetzen im Freistaat Bayern (Breitbandrichtlinie-BbR) durch.

Hier können Sie die dafür vorgesehenen Unterlagen einsehen:

Bekanntmachung Auswahlverfahren

Karte mit Erschließungsgebieten

Adressliste der herzustellenden Anschlüsse

 

Ergebnis Markterkundung:

Ergebnis des Markterkundungsverfahrens der Marktgemeinde Plößberg im Rahmen der Richtlinie zur Förderung des Aufbaus von Hochgeschwindigkeitsnetzen im Freistaat Bayern (BbR)

Der Markt Plößberg hat vom 16.11.2017 bis 22.02.2018 ein Markterkundungsverfahren nach Nr. 4.3 ff. BbR durchgeführt.

Das Ergebnis der Markterkundung ist hier veröffentlicht.

 

Beginn Markterkundung:

Bekanntmachung Markterkundung

 

1. Förderprogramm Breitbandausbau

Die verbesserten Anschlüsse sind ab sofort buchbar!

Die Anwohner innerhalb der ausgebauten Gebiete müssen, um eine Verbesserung ihrer Internetleistung zu erhalten, die neuen Anschlüsse bei den jeweiligen Anbietern aktiv buchen.

Karte Erschließungsgebiet geförderter Ausbau

Karte Erschließungsgebiet Eigenausbau Telekom

Karte Erschließungsgebiet Eigenausbau Vodafone / Kabel Deutschland